Tag des Handwerks am 20.September 2014 in Schmalkalden
Seit dem ersten “Tag des Handwerks” in der Automobilstadt Eisenach ist eine Tradition geblieben: Eine Oldtimer Sternfahrt bildet den festen Programmpunkt, wenn Thüringens Handwerk sich vorstellt und feiert. So war es auch am 20. September 2014 in Schmalkalden. Mehr als 70 betagte Fahrzeuge, die Mehrzahl Automobile, kamen in diese geschichtsträchtige Stadt Südthüringens, wo die Innungsaktionsstände und die romantische Fachwerkkulisse einen großen Besucherstrom anlockten. Zu der Oldtimerparade hatte man mit einem Postkartensystem die vielen Gäste zu einer Bewertung gebeten. Den “Publikumspreis” erhielt der “SIMSON-SUPRA 6-Zylinder”, der außerdem auch noch einen Pokal für das älteste, angereiste Fahrzeug zugesprochen bekam. 86 Jahre liegen zwischen seiner Produktion im Suhler Automobilbau und der Sternfahrt nach Schmalkalden, die auf “eigener Achse” gemacht wurde. Gratulation an seinen Besitzer Stefan Heß aus Suhl, der mit seinem Betrieb selbst ein Teil des Handwerkertages 2014 bildete.
Jeder Oldtimer wurde vom Veranstalter ausführlich vorgestellt. Hier ist es der “SIMSON-SUPRA Typ R”
Das Publikum entschied: Der “SIMSON-SUPRA Typ R” war ihr Favorit ! Vorn: Der “Publikumspokal” zum “Tag des Handwerks” 2014
www.simson-automobile.de